Not Found

The requested URL /blue/backlinker.php was not found on this server.


Apache Server at javaterm.com Port 80
Spielplan für EPT Wien 2014 steht fest - Poker - Pokerartikeln und Nachrichten - Pokerartikeln.de

Spielplan für EPT Wien 2014 steht fest

 

Was gibt es Neues über Poker in 2014? Das Jahr 2014 begann für Pokerfreunde und Freunde der EPT, European Poker Tour, mit dem EPT Deauville. Und weiter geht es mit dem nächsten großen Poker Turnier in Wien. Die EPT war zuletzt vor drei Jahren in Wien und macht vom 19. März bis zum 29. März wieder in der österreichischen Hauptstadt Halt. Nun steht auch der Spielplan für Wien fest. Was erwartet die Pokerfans und Turnierteilnehmer in Wien?

Was gibt es Neues über Poker in 2014 – der Spielplan von Wien?

Die EPT geht weiter. In der nunmehr zehnten Saison nach Barcelona, London, Prag und den Bahamas ist jetzt Wien an der Reihe. Mit im Gepäck hat die EPT diesmal die Eureka Poker Tour. Die Eureka Poker Tour ist ein Turnier, das von PokerStars ins Leben gerufen wurde und mittlerweile vier Seasons hinter sich gebracht hat. Die Eureka Poker Tour ist auch das erste Turnier, das durch seine Namensgebung nicht an einen Kontinent gebunden ist. Die EPT 2014 startet nun in Wien am 19. März 2014 mit dem Main Event, Tag 1A, der Eureka. Weiter geht es von 20. bis 22. März 2014 mit den Eureka Main Events, Tag 1B, Tag 2 und 3. Die Woche von Samstag, dem 23. März bis Samstag dem 29. März ist dann ganz der EPT gewidmet. Wie üblich wird zur High Noon Zeit, pünktlich um 12 Uhr mittags, begonnen. Der Final Table wird am 29. März um 12 Uhr mittags eröffnet. Bleibt zu hoffen, dass es 2014 so spannend wird, wie beim letzten EPT in Wien, als der Deutsche Michael Eiler den Final Table als Sieger verließ.

Wie geht es weiter? Die EPT 2014 – Ausblicke

Nach Wien stehen noch weitere Stationen der EPT auf dem Tourplan. Zunächst Sanremo in Italien im April, dann Monte Carlo in Monaco im April und Mai 2014. Alle Tourstädte sind Poker Hochburgen und haben namhafte Casinos. Doch zunächst können sich Pokerfans auf Wien freuen. Die österreichische Metropole ist nicht nur Bundeshauptstadt in dem Land, sondern auch eine der großen Kulturstädte der Welt. Das Turnier selbst wird in der Wiener Hofburg stattfinden. Die Hofburg war zu Kaisers Zeiten eine Kaiserresidenz. Das Nachtleben von Wien garantiert auch eine spannende und mit Highlights gefüllte Zeit, wenn die Spieltische schon geschlossen haben. Kulturinteressierte finden darüber hinaus eine Vielzahl interessanter historischer Bauwerke und Museen, so dass neben der Hauptattraktion ETP auch Entspannung und Erholung geboten wird.

 
© 2012 Poker Artikeln